« Der Mensch lebt nicht vom Brot allein »

Sie befinden sich hier: Projekte > Bisherige Förderungen

Bisherige Projektförderungen

Schon nach relativ kurzer Zeit haben sich Stifter, Spender und Ehrenamtliche mit den Zielen der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg identifiziert und ein Fundament geformt.

Seit Bestehen der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg wurden 246.251,69 Euro in Fördermaßnahmen investiert. Hiervon wurden mit 126.822,88 Euro Projektarbeiten, mit 29.700,00 Euro begabte Jugendliche und mit 89.728,81 Euro bedürftige Menschen im Landkreis Ravensburg unterstützt.

Vorlesekoffer

Zehn mit aktuellen Kinderbüchern voll gepackte Koffer hat die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg für den Einsatz in Kindergärten gestiftet. 40 Studierende der Pädagogischen Hochschule Weingarten haben das Projekt als Vorlesepaten begleitet. Ziel war, bei Kindern im Vorschulalter das Interesse an Büchern zu wecken und zu fördern - eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Kinder in der Schule erfolgreiche und motivierte Leser werden.

Projekt gegen häusliche Gewalt

Das Projekt "Kinderschutz bei häuslicher Gewalt" ist ein Präventionsprojekt der Psychologischen Beratungsstelle in Kooperation mit Schulen, welches betroffenen Kindern und ihren Bezugspersonen Wege zur Hilfe und Unterstützung weist.

Die Psychologische Beratungsstelle hat eigens eine Konzeption für präventive Maßnahmen an Schulen entwickelt. Es fanden hierzu 14 Präventionsveranstaltungen an neun Schulen statt. Die Kinder lernten, dass "häusliche Gewalt" kein Einzelfall ist, dass Kinder niemals Schuld daran sind wenn es "kracht" zwischen den Eltern, dass sie Hilfe und Unterstützung holen dürfen, wenn es ihnen zu Hause schlecht geht. Und sie erfuhren, an wen sie sich in einem solchen Fall wenden können.

„Kuhle“ Schule – Schüler lernen auf dem Bauernhof

Kinder der Weststadtschule Ravensburg haben an diesem Projekt teilgenommen. Ziel war es, in einem Team erfolgreich zusammenzuarbeiten. Die Schüler beteiligten sich an allen Aufgaben, die auf einem Bauernhof anfallen. Vom Ausmisten der Ställe über das Einbringen der Heuernte erfuhren die Schüler alles über eine funktionierende Landwirtschaft. Sie mussten lernen, körperliche Anstrengungen auszuhalten und erfolgreich in Teams zusammenzuarbeiten.

Schreibwerkstatt der Justizvollzugsanstalt Ravensburg

Mit Inhaftierten im Alter zwischen 20 und 27 Jahren wurde dieses Projekt durchgeführt. Sie haben alle eine sehr gebrochene und/oder unvollständige Bildungsbiographie. Sie besitzen weder Schulabschluss noch berufliche Abschlüsse und nehmen deshalb an einem Unterrichtsangebot der JVA Ravensburg teil, das sie am Ende des Kurses zum Hauptschulabschluss führen soll. Neben dem Erwerb und der Verbesserung von Fähigkeiten und Fertigkeiten im mathematischen Bereich soll vor allem auch das Verständnis für politische und wirtschaftliche Fragen geweckt und die Lese- und Schreibkompetenz trainiert werden. Darüber hinaus ist es bei der Klientel von größter Wichtigkeit, soziale Kompetenz, Verantwortungsgefühl und Reflexionsfähigkeit im Sinne einer nachhaltigen Wiedereingliederung zu fördern.

Der renommierte Schriftsteller Klaus Schuker hat dieses Projekt begleitet. Da keinerlei Unterstützungsmaßnahmen von staatlicher Seite möglich waren, hat die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg das Projekt finanziell unterstützt.

Zusammenarbeit mit der Schuldnerberatung des Landkreises Ravensburg

Die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg hat der Schuldnerberatung Mittel zur Sanierung überschuldeter Menschen zur Verfügung gestellt. Die Mittel werden in erster Linie zur Gesamtsanierung von überschuldeten Familien eingesetzt. Ein Einzelfällen auch zur Teilsanierung wenn dies notwendig ist, um die Existenz von Schuldnern und deren Familien zu sichern. Idealerweise zahlen dann die Schuldner die Spendenmittel im Rahmen ihrer Möglichkeiten zurück.

Präventionsprojekt „Low alc – max fun“ der Sportjugend Niederwangen

Die Sportjugend Niederwangen hat erstmals 2009 eine Cocktailbar organisiert, an der ausschließlich alkoholfreie Getränke angeboten wurden. Die Resonanz auf dieses Projekt war durchweg positiv und in der Folge wurde daraus ein Projekt initiiert. Seither ist die Sportjugend auf unterschiedlichen Festivitäten mit einem Stand präsent. Der Stand wird ehrenamtlich von Jugendlichen mit der Unterstützung von Erwachsenen betreut. Neben dem Getränkeangebot informiert die Sportjugend an einer Informationstheke über das Thema Prävention und Alkoholmissbrauch durch Jugendliche.

„Kinderleicht“ – ein Gesangsprojekt an Kindergärten im Landkreis Ravensburg

Seit mehreren Jahren führen die Gesundheitsämter der Landreise die Einschulungsuntersuchungen von Kindern in Kindergärten und Kindertagesstätten durch. Dabei wurde oftmals festgestellt, dass immer weniger Kinder in der Lage sind, eine Strophe eines Kinderliedes zu singen oder wenigstens Melodieteile von Kinderliedern beherrschen. Dieser Mangel wirkt sich unmittelbar auf die Sprachkompetenz der Kinder aus. Sprache, Musik und Bewegung sind im Kindesalter eng miteinander verzahnt. Gemeinsam mit der Landesakademie Ochsenhausen wurden Liederhefte an beteiligte Kindergärten verteilt und Erzieherinnen entsprechend geschult.