« Der Mensch lebt nicht vom Brot allein »

Sie befinden sich hier: Aktuelles > Ravensburger Sekt nach Flaschengärung über drei Jahre auf der Hefe in der Flasche gelagert

Ravensburger Sekt nach Flaschengärung über drei Jahre auf der Hefe in der Flasche gelagert

Im Jahr 2014 hatten wir unsere erste Ernte.
Es war ein Versuch und ein Risiko. Wir haben ein paar hundert Flaschen aus der Ernte 2014 versektet und liegen gelassen.
 
Seit Mai 2018 wurden die Flaschen in Rüttelpulte gelegt und von der Hefe abgerüttelt.
Vor drei Wochen war es soweit: Mit einigen Helfern haben wir den Sekt degorgiert. Wir haben den Flaschenhals eingefroren. Nach dem Öffnen der Flaschen ist die Hefe mit einem Knall aus den Hals geschossen. Danach wurde mit Sektkorken verschlossen.
 
Wir haben den Sekt nach der Original-Champagnermethode hergestellt. Ravensburg kann stolz sein, dass so ein edler spritziger Tropfen hier geboren wurde.
 
Ich möchte behaupten: Besser oder mindestens gleich gut wie Champagner.
Edles Aroma, sehr feine Perlage, typisch Rebhang Ravensburg.
 
Den Sekt erhalten Sie/erhaltet Ihr exklusiv zu einem einmaligen Subskriptionspreis von 10 € ( incl. 1 € Sektsteuer).
Abgabe aber nur im Originalkarton à 6 Flaschen. 
 
Übrigens: Für ganz besondere Anlässe haben wir 66 Magnum Flaschen hergestellt. Diese gibt selbstverständlich einzeln. Der Preis für diese Rarität sollte symbolisch hoch liegen, der Erhalt einer Flasche mit einer Spende verbunden sein.
 
Selbstverständlich geht der Erlös aus dem Verkauf zu 100 % an die Hospizstiftung Schussental.
 
Mit besten Grüßen
Johannes Kiderlen

Bestellungen über:
 
VOM FASS AG
Am Langholz 17
88289 Waldburg
Tel: 07529 9745-0
Fax: 07529 9745-900
j.kiderlen(at)vomfass.de

oder über Frau Gabriele Reiter (gabriele.reiter(at)ksk-rv.de, Tel. 0751 84-1637).